Studie "Wert des Sports in Schleswig-Holstein"

Am 1. November 2017 haben der Landessportverband Schleswig-Holstein und die IHK Schleswig-Holstein eine wissenschaftliche Studie zum „Wert des Sports in Schleswig-Holstein“ an Innenminister Hans-Joachim Grote übergeben und den Medien vorgestellt. Nun möchte der LSV diese Studie allen am Sport in Schleswig-Holstein Interessierten zugänglich machen.

 

Der Auftrag zur Erstellung dieser Studie war im Sommer 2016 an Prof. Dr. Jens Flatau, Leiter Sportökonomie am Institut für Sportwissenschaft der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, vergeben worden.

LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen, hob bei der Veröffentlichung den besonderen Wert der Studie hervor: „Mit der vorliegenden Studie haben der Landessportverband Schleswig-Holstein und die IHK Schleswig-Holstein Neuland betreten. Bundesweit erstmalig haben ein Landessportverband und die IHK-Organisation desselben Landes auf diese Weise zusammengearbeitet, um die herausragende gesellschaftliche Bedeutung des Sports auch unter ökonomischen Aspekten wissenschaftlich untersuchen zu lassen. Bisher fehlten in einem derartigen Rahmen quantitative Belege für die erhebliche wirtschaftliche Relevanz des Sports.“